Kulturkirche Goldküste "jazz+more" in Küsnacht

jaccard-bohemia_cmyk<div class='url' style='display:none;'>/</div><div class='dom' style='display:none;'>ref-herrliberg.ch/</div><div class='aid' style='display:none;'>286</div><div class='bid' style='display:none;'>3822</div><div class='usr' style='display:none;'>89</div>
Fr. 06.12.2019, 20.00 Uhr
Reformierte Kirche Küsnacht
In jazz+more verbinden sich die Klänge des Jazz mit Worten aus der Bibel, Lyrik und Gegenwartsliteratur. Nach einem feinen Apéro geniessen wir die Musik bis in den Abend hinein.

Christina Jaccard – Lady sings the Blues

Frei sein wie ein Vogel, das ist der Traum vieler. Doch was heisst es eigentlich frei zu sein? Gibt es so etwas wie eine christliche Freiheit? Und was haben Adventszeit und Weihnachten damit zu tun?

Die Pfarrerin Anne-Käthi Rüegg-Schweizer und die Literaturwissenschaftlerin und theologiestudentin Fabienne Anna Greuter machen sich auf eine Spurensuche der Befreiung und fragen sich, was es eigentlich bedeuten könnte, frei zu sein – früher wie heute!

Die passenden Klänge dazu kommen von Christina Jaccard. Berühmt für ihre «schwärzeste
aller weissen Stimmen» paart sie Ehrlichkeit und Sensibilität mit Power und Charisma. Ihr Soul
zieht die Zuhörer*innen in den Bann, jedes Konzert ist ein besonderes Erlebnis. Begleitet wird die Sängerin vom Pianisten Dave Ruosch, eine Koryphäe des Stride, Boogie Woogie und Blues und Luca Lemobruni, Bass.

In Zusammenarbeit mit der Ref. Kirchgemeinde Meilen